Schweizer Tanz- und Choreografie-Preis

Schweizer Tanz- und Choreografie-Preis 2002-2011

Schweizer Tanz- und Choreografie-Preis 2002-2011

 

Während zehn Jahren hat die Stiftung Corymbo in Zusammenarbeit mit dem Verein ProTanz alljährlich den Schweizer Tanz- und Choreografiepreis verliehen - finanziert aus dem Annette Ringier Fonds der Stiftung Corymbo.

 

Mit diesem Preis und mit der Gala zur Verleihung des Preises wurde die Bekanntheit des freien Schweizer Tanzschaffens gefördert und konnten besondere künstlerische Leistungen ausgezeichnet werden.

 

Mit dem 2012 in Kraft getretenen Kulturförderungsgesetz hat der Bund die Aufgabe übernommen, in allen Kunstsparten – und damit auch für den Tanz – Preise zu verleihen. Die Schweizer Tanzpreise werden ab 2013 alle zwei Jahre vergeben.

Schweizer Tanz- und Choreografie-Preis 2002-2011