Philippe Olza

Philippe Olza © BAK / Adrian Moser

Philippe Olza

 

Jurymitglied (2016-)

 

(1961) ist Freelance-Berater von verschiedenen Institutionen, Compagnien und Kunstschaffenden für die Umsetzung von Projekten. Seine Ausbildung genoss er an der Scuola Teatro Dimitri und an der École Mudra von Maurice Béjart in Brüssel, wo er auch am Ballet du XXe siècle tätig war. Béjart stellte ihn als Tänzer, Schauspieler, Akrobaten und Mitgestalter an. Danach setzte er seine Karriere als freischaffender Interpret an internationalen Institutionen fort. Von 1998 an produzierte er eigene Tanztheater-Stücke. Im Jahr 2008 engagierte er sich für die internationale Förderung der Bühnenkunst und war 2013 Jurymitglied der Zeitgenössischen Schweizer Tanztage. Er ist Chevalier des Arts et Lettres.

zurück zur Übersicht