Karin Hermes

Karin Hermes © BAK / Adrian Moser

Karin Hermes

 

Ehemaliges Jurymitglied (2012-2015)

 

Karin Hermes (1966) ist Choreografin, Tänzerin, Tanzpädagogin und Spezialistin für Tanznotation. Ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin genoss sie an der Ballettakademie in Zürich und der School of American Ballet in New York. Sie studierte Tanzpädagogik, Bewegungsanalyse und Notation an der Hochschule für Musik in Kö̈ln und am Conservatoire National Supéeur de Musique et de Danse de Paris, wo sie 1998 für ihren „Cycle de Perfectionnement“ mit einem „1er prix“ in Schwerpunkt Rekonstruktion ausgezeichnet wurde. Sie choreografierte zahlreiche Tanztheater-Produktionen und experimentierte mit unterschiedlichen Arbeitstechniken im Umgang mit historischen Tanzwerken. 2005 und 2008 als Guest-Artist am Centre National de la Danse Pantin/Paris. Seit 2011 leitet sie den Research Panel des International Council of Kinetography Laban. Karin Hermes realisierte zahlreiche Projekte im Bereich Tanzvermittlung und unterrichtet in Bern sowie als Gastdozentin an verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland.

zurück zur Übersicht