Auszeichnungen

Ioannis Mandafounis © BAK/Gregory Batardon
Gilles Jobin ©BAK/Gregory Batardon
Claude Ratzé ©BAK/Gregory Batardon
Claude Ratzé ©BAK/Gregory Batardon
Cécile Simonet, Claude Ratzé, Anne Davier, Nicole Simon-Vermot, Christophe Bollondi, Lydia Pilatrino ©BAK/Gregory Batardon
Simone Aughterlony © BAK/Gregory Batardon
Simone Aughterlony © BAK/Gregory Batardon
Gilles Jobin ©BAK/Gregory Batardon
Simone Aughterlony © BAK/Gregory Batardon
Gilles Jobin ©BAK/Gregory Batardon
Ioannis Mandafounis © BAK/Gregory Batardon
Ioannis Mandafounis © BAK/Gregory Batardon

Auszeichnungen


Mit dem «Schweizer Grand Prix Tanz» ehrt das Bundesamt für Kultur eine künstlerische Karriere; eine Persönlichkeit, die sowohl auf nationaler wie internationaler Ebene massgeblich zum Ansehen des Schweizer Tanzschaffens beigetragen hat. Der «Spezialpreis Tanz» wird an einen herausragenden Beitrag für den Tanz verliehen, beispielsweise im Bereich der Vermittlung, Dokumentation oder Kulturpolitik. Ebenfalls alle zwei Jahre werden eine herausragende Tänzerin und ein herausragender Tänzer geehrt. Alle diese Preise werden direkt auf Empfehlung der Eidgenössischen Jury für Tanz vergeben.