Willkommen auf der Website Tanzpreis

Gilles Jobin ©BAK/Gregory Batardon
Gilles Jobin erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2015

Die Schweizer Tanzpreise, seit 2013 vergeben, würdigen alle zwei Jahre das aktuelle Tanzschaffen und zeichnen herausragende Leistungen im Tanz aus. Hauptpreis ist der Schweizer Grand Prix Tanz. Weitere Auszeichnungen werden für eine herausragende Tänzerin, einen herausragenden Tänzer und ein Spezialpreis für besondere Leistungen im Tanz vergeben. Das aktuelle Tanzschaffen wird auf der Basis eines Wettbewerbs gewürdigt. In Zusammenarbeit mit der Stanley Thomas Johnson Stiftung wird ausserdem der June Johnson Dance Prize ausgeschrieben, der sich an Choreographinnen, Choreographen und Tanzensembles am Anfang ihrer Karriere richtet. Alternierend zu den Tanzpreisen findet eine Ausschreibung zum Kulturerbe Tanz statt. Ziel ist es die Qualität des professionellen künstlerischen Tanzes in seiner ganzen Vielfalt zu würdigen und den Schweizer Tanz zu stärken.